“..Concordia-Preise an Christoph Zotter und „Europe’s Far Right“ ..“

https://mobil.derstandard.at/2000100175244/Concordia-Preise-an-Christoph-Zotter-und-Europes-Far-Right?ref=rss

“..Aufstieg und Strategien der Rechtspopulisten

Journalisten aus sechs europäischen Ländern schlossen sich im vergangenen Jahr zu dem Netzwerk „Europe’s Far Right“ zusammen, um länderübergreifend über den Aufstieg und die Strategien der Rechtspopulisten zu berichten. Zu den Mitgliedern zählen unter anderem die Tageszeitung „Liberation“ aus Paris, die Wochenzeitung „Internazionale“ aus Rom, die Tageszeitung „Gazeta Wyborcza“ aus Warschau, die Wochenzeitung „Falter“ aus Wien und die Tageszeitung „taz“ aus Berlin. „Das Bündeln der Kräfte über Grenzen hinweg ist im Sinne des Concordia-Preises für Pressefreiheit journalistisch und verlegerisch vorbildhaft“, erklärte die Jury. Mit der Auszeichnung des Recherchenetzwerks zeige die Concordia ihre Solidarität im Kampf für Presse- und Meinungsfreiheit…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s